Bio


Wir vom Café des Fleurs setzen bevorzugt auf Bio-Produkte.

Bio-Siegel?

Aktuell besitzt das Café des Fleurs kein Bio-Siegel. Ob sich dies ändert, ist noch offen. Das heißt, dass wir z. B. einen Cappuccino nicht als Bio-Cappuccino verkaufen dürfen, obwohl dessen Zutaten zu 100% aus kontrolliert biologischem Anbau bestehen. Gerne zeigen wir Ihnen die Verpackungen der Zutaten. Da dieses Thema sehr komplex ist, bitten wir Sie, sich bei Fragen an unser Personal zu wenden.

Warum dann diese Seite?

Immer wieder geht durch die Medien, wie die Artenvielfalt abnimmt. So wachsen auf aufgeräumten und gespritzten Agrarflächen deutlich weniger Pflanzenarten als auf naturbelassenen Flächen.

Da viele Tierarten zum Überleben auf bestimmte Pflanzen angewiesen sind, bedeutet dies automatisch auch weniger Tierarten. Im Falle von Wespen oder Stechmücken mag Mancher sich ja noch darüber freuen. Bei Schmetterlingen oder Bienen sieht das meist schon anders aus. Schnell wird dabei vergessen, dass auch Stechmücken die Nahrungsgrundlage für einige Vogelarten sind.

Deswegen erhalten Sie, wenn es saisonal möglich ist, bei uns auch Blumen aus biologischem Anbau.

Bio-Blumen? Wozu das denn, die kann man doch sowieso nicht essen?“

Ganz einfach - Gift, das nicht versprüht wird, muss gar nicht erst produziert werden und gelangt so auch nicht in die Umwelt - und Sie holen es sich auch nicht über einen Blumenstrauß ins Haus.

Da es uns nicht möglich ist, alle Vorprodukte aus kontrolliert biologischem Anbau einzukaufen, können wir Ihnen leider nicht alle Artikel in Bio-Qualität anbieten. So gibt es z.B. nur dann Bio-Blumen, wenn diese auch bei uns wachsen. In den Wintermonaten ist das leider nicht der Fall. Importierte Blumen konnten wir bisher leider nie in Bio-Qualität einkaufen.


Diese Seite drucken

Home

© Café des Fleurs 2019